• ++ Auf Grund der hohen Nachfrage kann es bei Bestellungen von
    "Neumärker Produkten zu verlängerten Lieferzeiten kommen. ++
Search Site

Induktionsherd

Artikel 1 bis 9 von 46 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 9 von 46 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Induktionsherd

Induktionsherd

Induktionsherd

Die unsichtbare Energie für Ihre Speisenzubereitung: Induktionsherde

Bei einem Induktionsherd wird eine simple physikalische Energie zugrunde gelegt. Durch stromdurchflossene Spulen unter der Kochfläche werden magnetische Wechselfelder erzeugt. Diese wiederum erzeugen im Metall des darüber befindlichen Topfes Wirbelströme, die zur Erhitzung des Metalls führen.

So entsteht die Hitze direkt im Topf. Wird der Topf herunter genommen, endet die Induktion sofort. In unserem Gastronomiebedarf-Shop finden Sie verschiedene Induktionsgeräte. Ob Einfeld-Induktionsherd für Frontcookingevents und Catering bis zum 6-Feld-Induktionsherd mit integriertem Backofen. Hier finden Sie mit Sicherheit das passende Gerät!

Die Keramikglasoberfläche lässt sich kinderleicht reinigen. Die Induktionstechnik ist langlebig und besonders im Großküchenbereich robust. Sollten Sie Fragen zu unseren Geräten haben, können Sie uns gern über unser Kontaktformular kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wählen Sie Ihren Induktionsherd aus der großen Auswahl namenhafter Hersteller wie Berner, Scholl, MKN, Bartscher ...

 

NameHerstellerProduktfotoMaßeLeistung/SpuleSpannung
Berner Standherd Induktion mit 2 Kochstellen BIH2KF10 Berner Berner Standherd Induktion 2 Kochstellen preiswert kaufen

H=850mm

B=400mm

T=700mm

2 x quadr.

je 280mm

flächendeckend

Berner Standherd Induktion mit 2 Kochstellen BIH2K7 Berner Berner Standherd Induktion 2 Kochstellen sicher kaufen

H=850mm

B=400mm

T=700mm

2 x rund

230mm

2 mal 3,5kW=7,0kW  
Berner Standherd Induktion mit 2 Kochstellen BIH2K10 Berner Berner Standherd Induktion 2 Kochfeldern preiswert bestellen

H=850mm

B=400mm

T=700mm

2 x rund 260mm

a 5,0kW

=10,0kW

400V  
MKN Herd Induktion 4 Kochfelder Serie Optima 700 MKN MKN Induktionsherd 4 Kochfelder günstig bestellen

H=800mm

B=700mm

T=700mm

4 x 3,5kW 400V  
Berner Standherd Induktion mit 4 Kochstellen BIH4KF20 Berner Berner Standherd Induktion mit 4 Kochstellen sicher bestellen

H=850mm

B=700mm

T=700mm

4 Spulen quadr.

flächendeckend

a 5,0kW

400V  
Berner Standherd Induktion mit 6 Kochstellen BIH6K21 Berner Berner Standherd Induktion mit 6 Kochstellen preiswert kaufen

H=850mm

B=1000mm

T=700mm

6 mal rund

a 3,5kW

=21,0kW

400V  
Berner Standherd Induktion mit 6 Kochstellen BIH6KF30 Berner Berner Standherd Induktion mit 6 Kochstellen billig kaufen

H=850mm

B=1000mm

T=700mm

6 Spulen quadr.

flächendeckend

a 5,0kW

=30,0kW

400V  
Bartscher Induktionsherd 4 Felder Tiefe 900 mm Bratscher Bartscher Induktionsherd 4 Felder günstig kaufen

H=850-900mm

B=900mm

T=900mm

4 x 5kW 400V  
Bartscher Induktionsherd 4 Felder Tiefe 700 mm Bartscher Bartscher Induktionsherd 4 Felder sicher kaufen

H=850-900mm

B=800mm

T=700mm

4 x 5kW 400V  
Bartscher Induktionsherd 2 Felder Tiefe 900 mm Bartscher Bartscher Induktionsherd 2 Felder preiswert bestellen

H=850-900mm

B450=mm

T=900mm

2 x 5kW 400V  
Bartscher Induktionsherd 2 Felder Tiefe 700 mm Bartscher Bartscher Induktionsherd 2 Felder billig bestellen

H=850-900mm

B=400mm

T=700mm

2 x 5kW 400V  
MKN Herd Induktion 2 Kochfelder Serie Optima 700 MKN MKN

H=700mm

B=400mm

T=700mm

2 x 3,5kW 400V  

Was beudetet induktives Kochen?

Berner hat die Induktionstechnik ganz genau erklärt:

Beim Kochen auf dem Induktionsherd wird im Vergleich zu konvntionellen Kochsystemen die Wärem direkt im Topfboden erzeugt.

Die Glaskeramik dient lediglich als Standfläche für das Topfgeschirr, nicht aber der Wärmeübertragung.

Aufbau eines Induktionsgerätes Berner Induktionstechnik

Ein Generator (Umrichter) wandelt Netzstrom von 50 Hz in Hochfrequenzstrom von etwa 25000 Hz um.

In einer Kupferspule, dem sogenannten Induktior, erzeugt der Hochfrequenzstrom ein magnetisches Wechselfeld. Dies bewirkt den Elektronenfluss im ferromagnetischen Topfboden und damit die Erwärmung.

Wenn Sie testen möchten, ob Ihre Töpfe und Pfannen induktionsgeeignet sind, so halten Sie einen Magneten an den Topfbode. Bleibt der Manet haften, so ist der Topf oder die Pfanne zum induktiven Erwärmen geeignet.

Wichtig: das Geschirr auf Induktionskochfeldern ist als Teil des Systems zu sehen. Viele anscheinend induktionsfähige Töpfe und Pfannen von Billigherstellern sind zwar magnetisch, funktionieren aber mit der Berner Hochleistungsnduktion nur bedingt.

Kontinuierliche Leistungssteigerung, Maximalleistung und Warmhaltefunktion arbeiten dort oft nur mit Einschränkungen.

Ihre Vorteile beim Induktionskochen:

  • ENERGIEEINSPARUNG

Es geht keine Energie verloren, wenn ein kleiner Topf auf einen großen Kochfeld steht, weil die Wärme lediglich im Topfboden selbst erzeugt wird. Steht kein Topf auf der Kochstelle, so wird das Magnetfeld automatisch abgeschaltet und die Leistung des Herdes fällt auf die Bereitstellungsstufe mit minimaler Leistungsinanspruchnahme zurück.

  •  ARBEITSBEDINGUNGEN 

Eine Verbrennungsgefahr ist praktisch kaum gegeben, da das Kochfeld nicht heiß sondern lediglich durch die Topfbodenwärme indirekt warm wird. Die Wärmeanstrahlung, die oft eine große thermische Belastung für die Köche darstellt, wird auf ein Minimum reduziert. Die Prozentgenaue Leistungseinstellung erspart das Wasserbad (Bain-Marie) und verhindert ein Anbrennen und Überkochen von Speisen. 

  • SCHNELLIGKEIT

Das Vorheizen der Kochstelle entfällt, da die Wärme im Topfboden erzuegt wird. Zudem sind die Ankochzeiten noch kürzer als beim Kochen auf der Gasflamme.

Induktion: Optionen undMöglichkeiten

ITC Induction Temperature Control

Die Funktion ITC bietet zum einen die Möglichkeit, die Kochstellen über Leistungssteuerung von 1-9 durch Drehen des Knebels nach rechts zu steuern.

Zum anderen können Temperaturen gradgenau im Bereich von 70 Grad bis 250 Grad Celsius durch Drehen des Knebels nach links direkt angewählt werden.

Dabei wird die Temperatur im Top- bzw. Pfannenbodn über einen berührungslosen Sensor durch das Glas-Ceran gemessen.

Sowohl bei der Leistungssteuerung, als auch bei der Temperatursteuerung gibt der Generator jeweils die maximale Leistung ab. Zusätzlich kann die im

Leistungsmodus erreichte Kochtemperatur jederezeit durch Drehen in den Temperaturmodus übernommen werden.

Dazu den Knebel im Temperaturmodus drehen, bis H in der Anzeige hinter der Temperatur erscheint. Die Option umfasst immer alle Kochstellen eines Kochfelds.

SPIN CONTROL

Die SPIN Control Steuerung stellt ein besonderes optisches Highlight in Ihrer Küche dar. Dabei regelt ein mit LED hinterleuchtetes Dispaly/Knebel Modul die

Kochstellen. Dreht man den Knebel, so leuchten die LEDs hintereinander je nach Drehweite auf. Die Kochstellen können so über die Leistung von 1-9 gesteuert

werden. In Verbindung mit der Temperatursteuerung ITC ersetzt das Display am Knebel die 4 stellige Anzeige unter dem Ceranglas. Erjältlich ist die SPIN Control

Steuerung für alle Induktionskochstellen sowie elektronisch geregelte Speedstar Strahlheizkörper Modelle.

Video ITC & SPIN Berner Kochtechnik

 

5 Fühler Funktion und Full Range Hold

Alle Berner Induktionskochstellen sind mit einem Temperaturfühler ausgestattet, der den aufgestellten Topf überwacht und vor Überhitzung schützt.

Be Flächenspulen ist die sogenannte 5 Fühler Funktion erhältlich. Wie der Name bereits verrät, befinden sch 5 Temperatursensoren in der Spulenmitte und den

Suplenrändern. Diese überwachen auch kleine außenmittig aufgestellte Töpfe und schützen das Geschirr vollflächig vor Beschädgungen durch Überhitzung.

Zusätzlich bietet die 5 Fühler Funktion nun erstmals die Möglichkeit einer erweiterten Warmhalte- und Kochfunktion Fullrange Hold (Option). Sie hält warm, kocht fort

oder kocht mit leicht verminderter Leistung in einem Temperaturbereich von 70 bis 250 Grad Celsius weiter.

Video Fullrange Hold

Berner Induktionskochtechnik

 

Pan Quality Control

Eine neue Funkton, die ab sofort in jedem Berner Induktionskochfeld serienmäßig enthalten ist, ist die sogenannte Pan Quality Control (PQC).

Nach Aufstellen des Kochgeschirrs ermittelt die Elektronik in der Kochstelle die Wertigkeit des Geschirrs und signalisiert den wert von 1-9 über die Anzeige.

Das bedeutet, dass sich das Geschirr zwischen 10% und 90% für unsere Induktion eignet.

Eine hohe Wertigkeit ermöglicht Ihnen das maximale Potential Ihres Induktionsgeräts abzurufen.

Video Pfannenqualitätskontrolle

Berner Induktion PQC

 

Move Funktion

Die optimale Move Funktion ermöglicht es dem Benutzer die Leistung der Kochstelle durch das Bewegen des Kochgeschirrs auf der Kochstelle zu regeln. Bei mittig

aufgestellter Pfanne wird stets die am Potentiometer voreingestellte Leistung abgegeben. Durch das Bewegen der Pfanne aus der Kochstellenmitte wird die

Leistung automatisch reduziert, zur Kochstellenmitte hin wieder bis zum voreingestellten Wert erhöht. Diese Regelung funktioniert in alle Richtungen und kann auch

für einzelne Kochstellen gewählt werden.

Video Move Funktion

Back to top